Startseite

Präventionsfachkraft gegen sexuellen Missbrauch

Seit dem Misssbrauchsskandal in der kath.Kirche im jahr 2010 haben die deutschen Bistümer in der Entwicklung der "Ordnung zur Prävention von sexueller Gewalt an Minderjährigen und schutz-oder hilfebedürftigen Erwachsenen" viel daran getan, diese Verbrechen innerhalb ihrer Einrichtungen zu vermeiden. Seit dem 01. Mai 2014 wird diese Präventionsordnung auch im Erzbistum Paderborn umgesetzt. Dazu gehört die Schulung und das Einsetzen einer Fachkraft in jeder kirchlichen Einrichtung, auch in unserem Pastoralverbund.

Unsere Gemeindereferentin, Frau Hennecke, hat im November an einer Schulung zur Präventionsfachkraft in Paderborn teilgenommen und wird diese Aufgabe übernehmen. Dafür wird sie einerseits als Ansprechpartnerin für diesbezügliche Vermutungen zur Verfügung stehen, um diese Fälle gegebenenfalls an die zuständigen Verantwortlichen im Jugendamt oder auch in der Bistumsleitung weiterzuleiten und andererseits bis zum 31.12.2018 ein Schutzkonzept entwickeln, um die Gelegenheiten zum sexuellen Missbrauch so weit es geht zu vermeiden. Schließlich geht es darum, mit einer neuen Achtsamkeit für den Schutz von Kindern und Jugendlichen in unseren Gemeinden zu sorgen.

Gabi Hennecke, Tel.: 02962/1651 dienstlich oder 02962/5906 privat 

                        E-Mail: gabi.hennecke@pv-bigge.de